Diedams Extrem

Liebe Freunde vom "diedamsextrem"!
Wir legen eine Pause ein. Diesen Winter findet kein "diedamsextrem" statt.  Der nächste "diedamsextrem" ist für 2017 geplant. Bis dahin planen und organisieren wir fest und freuen uns, wenn wir euch wieder als Teilnehmer begrüßen dürfen.

Euch allen einen schönen, sportiven Winter
++++++++++++++++++++++++++++++++++


NEU: diedams "guat tau"
Wer es etwas gemütlicher nehmen möchte, trotzdem aber sportiv einen Beitrag für einen wohltätigen Zweck leisten möchte, für den bieten wir erstmals die Klasse diedams "guat tau" an auf der Kurzdistanz. Das Siegerteam wird durch eine Durchschnittszeit ermittelt und unterwegs ist "Ostereier-Golfen" angesagt. Lasst euch überraschen!

Langdistanz:
Massenstart für alle Skifahrer am Diedamskopf, unterhalb der Bergstation mit Ziel Breitenalpe Talstation. Übergabe an den Tourenläufer. Aufstieg über Falzalpe zum Falzerkopf – Abfahrt über „Almietner“ – Aufstieg über Diedamssattel – Plateau zur Bergstation Diedamskopf.
Streckenlänge Alpin: 4,3 km Höhendifferenz: 520 m
Streckenlänge Tour: 6 km Höhendifferenz: 700 m

Kurzdistanz:
Massenstart für alle Skifahrer am Diedamskopf, oberhalb der Bergstation mit Ziel Breitenalpe Talstation. Übergabe an den Tourenläufer. Aufstieg unterhalb der Buckelpiste Richtung Breitenalpe – Diedamssattel – Plateau zur Bergstation Diedamskopf.
Streckenlänge Alpin: 4,3 km Höhendifferenz: 520 m
Streckenlänge Tour: 3 km Höhendifferenz: 520 m

Wertung / Siegerehrung:
Es erfolgt eine Zeitnehmung für alle 2er Teams und Einzelstarter/in, getrennt Damen, Herren. Mixed Teams werden der Klasse zugeordnet, wo der Tourenläufer bzw. die Tourenläuferin startet.
Neue Klasse: diedams "guat tau", für all diejenigen, die es etwas gemütlicher nehmen möchten und bei denen das Motto "dabei sein ist alles" an oberster Stelle steht. Das Siegerteam wird durch eine Durchschnittszeit ermittelt.

Das Startgeld kommt dem Verein Geben für Leben zugute. Die Siegerehrung findet im Anschluss an den Bewerb auf der Sonnenterrasse vom Panoramarestaurant Diedamskopf statt. Die Hauptpreise werden aus den Startnummern gezogen. Zu gewinnen gibt es wieder tolle Preise.

Teilnahmebedingungen:
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter haftet nicht für Unglücksfälle der Teilnehmer oder Dritter.
  • Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei der Langdistanz um eine hochalpine Veranstaltung handelt und demnach von den Teilnehmern alpine Erfahrung vorausgesetzt wird. Die Strecke ist nicht präpariert.
  • Ausrüstung für alle Tourenläufer: Tourenski mit Tourenbindung. Jeder Teilnehmer muss ein VS-Gerät während der ganzen Tour eingeschaltet am Körper tragen, Rucksack mit Lawinenschaufel, Sonde.
  • Die Startnummern müssen sichtbar getragen werden.
  • Ausrüstungskontrollen am Start und Ziel.
  • Wetterbedingte Routenänderungen sind möglich.
  • Für die Skifahrer besteht Helmpflicht.
Organisation:Schneesportschule Au-Schoppernau
Nenngeld:€ 30,00 pro 2er Team, € 20,00 Einzelstarter, € 13,50 Tourenkarte für Nichtinhaber eines 3-Täler-Skipasses
Anmeldeschluss:Freitag, 3. April 2015 - 17:00 Uhr
Startnummernausgabe:7:00 - 07:45 Uhr bei der Talstation der Bergbahnen Diedamskopf
Streckenbesichtigung:08:00 - 08:30 Uhr
Wettkampfbesprechung:   8:45 Uhr Sonnenterrasse Bergstation
Starzeit:09:00 Uhr Massenstart
Zeitnehmung:WSV Schoppernau, WSV Au
StreckensicherungBergrettung Au u. Schoppernau, WSV Au u. Schoppernau
Information:Au-Schoppernau Tourismus
Tel. 05515-2288