Angelika Kauffmann Museum

Aktuelle Ausstellung
Bartle Kleber. Jerusalem 1904. Eine Künstler-Pilgeerreise
Johannes Fink: Luka Jana Berchtold. Jerusalem 2019

15. Februar bis 2. Juni 2019

1903 brach Bartle Kleber, 1884 in Andelsbuch im Bregenzerwald / Vorarlberg geboren und in Schwarzenberg aufgewachsen, zu einer langen und damals noch gefährlichen Künstler-Pilgerreise ins Heilige Land auf. Er hatte gerade die Aufnahmeprüfung an der renommierten Münchener Kunstakademie bestanden und verwendete das Stipendium und Ersparnisse für das Studium für dieses große Abenteuer. Während dieser Reisejahre führte er ein Tagebuch und fertigte zudem Zeichnungen und mit Wasserfarben kolorierte Blätter in kleinen Formaten an. 

In der Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum werden Gegenstände und Werke aus dieser Künstler-Pilgerreise in einer Gegenüberstellung zu künstlerischen Werken von Johannes Fink und Luka Jana Berchtold gezeigt. Diese entstanden anlässlich einer, von der Kultur Initiative Bartle Kleber initiierten Reise und Ausstellung im Österreichischen Hospiz in Jerusalem.

Öffnungszeiten:
15. Februar bis 28. April 2019 | Freitag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr
1. Mai bis 2. Juni 2019 | Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

Führungen für Gruppen und Spezialangebote für Kindergärten und Schulen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

 

Angelika Kauffmann - Unbekannt Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen
(15. Juni - 6. Oktober 2019)

Viele Schätze der berühmten Malerin Angelika Kauffmann (1741-1807) kommen erstmals ans Licht: Im vorarlberg museum in Bregenz und im Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg werden rund 150 Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphiken, die in Vorarlberg mit viel Liebe gesammelt und gehütet wurden, erstmals ausgestellt. Der Kuratorin Bettina Baumgärtel ist es im Rahmen Ihrer Vorbereitung für das Werkverzeichnis gelungen, so manches verschollen geglaubte Bild in Vorarlberg wieder aufzuspüren. Dabei wird die Schau um einzigartige Leihgaben aus öffentlichen Sammlungen Deutschlands, Englands und der Schweiz ergänzt. In Schwarzenberg treffen einzigartige Frühwerke auf meisterhafte Spätwerke. Eine Kooperation mit dem UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz in Sachsen Anhalt und dem Angelika Kauffmann Research Project_AKRP.

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag von 10:00 - 17:00 Uhr
(während der Schubertiade vom 22. - 30. Juni und 24. August bis 1. September 2019, täglich geöffnet)
Öffentliche Führungen jeden Dienstag um 15:30 sowie am Sonntag um 10:30 Uhr
Eintritt: Erwachsene € 7,50 - Kinder bis 19 Jahre frei

Mit der Bregenzerwald Gäste-Card 10% Ermäßigung

Mehr Info


 

Angelika Kauffmann Museum © Franz Oberhauser, Bregenzerwald Tourismus
Angelika Kauffmann Museum