Winterzauber

Winterzauber

Eine Frau und ein Mann, in der Mitte ihres Lebens, gönnen sich einen Urlaub in der wunderschönen österreichischen Natur. Der frische Schnee taucht die Landschaft in strahlendes Weiß. Häuser und Bäume tragen eine duftige Schneeschicht, alles ist leicht und unbeschwert. Das überträgt sich auch auf das Paar, das bei ausgedehnten Spaziergängen den Winter so richtig genießt. Bei einer Fahrt mit der Pferdekutsche lassen sie, dick eingepackt in Decken, die Freuden eines sonnigen Wintertags auf sich wirken.
Trailer Au Schoppernau Wanderdorf

Trailer Au Schoppernau Wanderdorf

Dorfabend Au Schoppernau

Dorfabend Au Schoppernau

Au

Au

Je nach Laune gilt es in Au über 200 km Wander- und 30 km Radwege entlang der Bregenzerache, Berg- und Kletterrouten und das „Natur-Erlebnis Holdamoos zu entdecken. Interessant: Die „Auer Zunft, ein Zusammenschluss von bekannten Bregenzerwälder Barockbaumeistern, hat im 18. Jh. die im gotischen Stil erbaute Dorfkirche barockisiert.
Au

Au

Schoppernau

Schoppernau

Die zwei Dörfer Au und Schoppernau liegen in einem Talkessel am Ende des Bregenzerwaldes. Der (für seine beeindruckende Aussicht bekannte) Hausberg Diedamskopf eignet sich hervorragend für Wanderungen, Mountainbike-Touren oder auch als Startplatz zum Paragleiten.
Schoppernau Diedamskopf

Schoppernau Diedamskopf

Zitterklapfen

Zitterklapfen

Der sehr markante Kletterfels, der Zitterklapfen (2.403 m) ist ein 2 km langer Gipfelgrat. Der Name stammt angeblich vom Schwanken der dürren Wetterbäume. „Klapfen heißt Felskopf. Von Au und Schoppernau aus führt die Wanderroute über das Bodenvorsäß, wo bewirtschaftete Alpen zu einer Rast mit Jause einladen.